Reise in den Osten geprägt von Prunk, Lebensfreude und Melancholie

Marion Pfordt

Von Marion Pfordt

Mo, 10. Dezember 2012

Titisee-Neustadt

Stadtmusik Neustadt verbessert Akustik im Kurhaus Titisee / Flügelklänge von Arina Aartsen sorgen für sinfonische Momente / Großartige Solisten.

TITISEE-NEUSTADT. Mit einem Choral begann die Stadtmusik Neustadt ihr Jahreskonzert im Kurhaus in Titisee. Mit den traurigen Klängen brachten die Musiker ihr Mitgefühl für die Opfer der Brandkatastrophe in der Caritas-Werkstätte vor zwei Wochen zum Ausdruck. Erst danach begrüßt Vorsitzender Thomas Vogelbacher das zahlreich erschienene Publikum, das sich zu einer ungewöhnlich sinfonischen Reise in den Osten entführen lassen wollte.

Durch den Trauerchoral wurde das Programm kurzfristig umgestellt, die Stadtmusik begann mit dem ersten Programmteil noch vor der Jugendkapelle mit einem fulminant üppigen Klangerlebnis "Moses und Ramses" . Um die Akustik, in dem für ungetrübte Musikgenüsse reichlich ungeeignetem Kursaal, zu verbessern, ließen die Stadtmusiker ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ