Strahlenmobil macht Halt am Titisee

vfdw

Von vfdw

So, 31. Juli 2016 um 16:57 Uhr

Titisee-Neustadt

Die belebte Seepromenade am Titisee scheint auf den ersten kein geeigneter Ort zu sein, um sich mit wie Strahlenschutz und Hautkrebs zu befassen. Trotzdem konnten Passanten genau das jetzt tun.

Das Infomobil des Bundesamts für Strahlenschutz hatte Station im Hochschwarzwald eingelegt.

"Wir haben uns den Ort ausgesucht, weil hier natürlich viele Leute Urlaub machen, an den See liegen und sich eben der Sonne aussetzen", sagt Dr. Thomas Jung vom Bundesamt für Strahlenschutz, der mit seinen Kolleginnen und Kollegen im Infomobil für alle Interessierten Rede und Antwort steht. Dort sind neben Infomaterial rund um das Thema Strahlung auch informative Kurzfilme zu sehen, die etwa über UV-Strahlung informieren.

Wie hoch die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ