Account/Login

BZ-Interview

Titisee-Neustadts Bürgermeister spricht über die Bürgersprechstunde für Zugezogene

Verena Pichler
  • Mi, 21. Februar 2024, 11:30 Uhr
    Titisee-Neustadt

     

BZ-Plus In Titisee-Neustadt gibt es eine Bürgersprechstunde, die sich speziell an Zugezogene richtet. Bürgermeister Gerrit Reeker erklärt die Intention dahinter. Noch nehmen nur wenige das Angebot in Anspruch – was für ihn aber auch Vorteile hat.

Gerrit Reeker  | Foto: Tanja Bury
Gerrit Reeker Foto: Tanja Bury
BZ: Wie lange gilt man denn in Titisee-Neustadt als Neubürger und wie viele Menschen sind statistisch gesehen in den vergangenen Jahren zugezogen?
Reeker: Statistisch haben wir in Titisee-Neustadt jede Woche 15 neu zugezogene Personen, die sowohl ihren Haupt- als auch Nebenwohnsitz bei uns haben. ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar