Corona-Pandemie

Todesfälle in Neuenburger Pflegeheim rufen Impfskeptiker auf den Plan

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Fr, 19. März 2021 um 17:53 Uhr

Neuenburg

BZ-Plus Impfskeptiker behaupten, die Impfung gegen Sars-CoV-2 sei gefährlich. Auch ein Ausbruch in einem Seniorenzentrum in Neuenburg, bei dem 14 Menschen starben, soll das belegen. Der Träger widerspricht.

Ende Januar gab es im Seniorenzentrum St. Georg in Neuenburg einen größeren Ausbruch von Covid-19-Erkrankungen, in dessen Folge 14 Bewohnerinnen und Bewohner starben. Währenddessen lief in der Einrichtung die Impfkampagne an. Coronaskeptiker und Impfkritiker sehen hier einen Nachweis für die vermeintliche Gefährlichkeit von Impfungen. Der Träger des Seniorenzentrums, der Caritasverband ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung