Der Maestro von Todtmoos

Gertrud Freitag

Von Gertrud Freitag

Mi, 26. Oktober 2016

Todtmoos

Michael Asal ist seit 25 Jahren Kantor in dem Wallfahrtsort / Musiker wird bei einer Messfeier mit vier Patres für sein Engagement geehrt.

TODTMOOS. Die Messfeier mit vier Patres der Pauliner hat es deutlich gemacht: Es hat etwas zu feiern gegeben in Todtmoos. Der Präses Pater David brachte es bei der Feier gleich eingangs zum Ausdruck: Wir wollen heute unseren "Maestro", Michael Asal, ehren, der seit 25 Jahren das Amt des Kantors ausübt.

Aus einer sangesfreudigen Öflinger Familie stammend – der Vater war zudem Lehrer und aktiver Kirchenmusiker – lag es für Michael Asal einfach nahe, diese Liebe zum Beruf zu machen. So studierte er in Regensburg Kirchenmusik und kam schließlich 1991 als Kantor nach Todtmoos. Zu seinen Aufgaben gehören dort unter anderem die musikalische Gestaltung der Gottesdienste – auch für die zahlreichen Wallfahrer – und die Leitung des Kirchenchores.

Den Gottesdienstbesuchern ist er seit Langem vertraut als improvisationsstarker und sicherer Begleiter des Messgesangs. Auf seinem Pult liegen nur die Noten des Gotteslobes, die Vorspiele zu den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ