Zeugnisse silberner Vergangenheit

Hermann Jacob

Von Hermann Jacob

Sa, 20. Juni 2015

Todtnau

"Das Silber von Todtnau" – Rundgang mit Benno Dörflinger durch die Ausstellung des Kulturhaus-Vereins im Gewölbekeller.

TODTNAU. Die Ausstellung "Das Silber von Todtnau", vom Kulturhaus-Verein am 12. Juni eröffnet, weckt im Gewölbekeller des Rathauses die Faszination für die Zeit des Silberbergbaus und erinnert an den Beitrag zum Bau des Freiburger Münsters. Benno Dörflinger, der die Ausstellung mit seinem großen Wissen aus 40-jähriger Beschäftigung mit der Bergbaugeschichte maßgeblich gestaltete, erläuterte bei einem Rundgang mit Bernd Schneider die Exponate.

Am Eingang steht die Schatzgräber-Figur der Narrenzunft, die nach historischen Vorlagen zeigt, wie die Bergleute einst wohl aussahen. Das sogenannte "Arschleder" diente zum Schutz des Bergmanns beim Sitzen und Rutschen auf nassen Brettern und Balken. Gezeigt werden auch Bergmannswerkzeuge und das "Geleucht" vom Kienspan bis zur Karbidlampe. Eine Tafel ist dem Geheimnis des Todtnauer Schatzsteins in der Nähe des Wasserfalls gewidmet, eine Grubenkarte in Stein gemeißelt, die auf die Lage der Erzgänge vom Radschert aus hinweist. Anfangs wurde das Erz aus einem ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ