Ermittlungen

Tötungsdelikt in Neuenburg: Polizei nimmt mehrere Verdächtige fest

Julia Jacob, aktualisiert um 19 Uhr

Von Julia Jacob & aktualisiert um 19 Uhr

Fr, 02. Januar 2015 um 12:29 Uhr

Neuenburg

Im Fall des 21-jährigen Rumänen, der tot in Neuenburg aufgefunden wurde, gibt es neue Entwicklungen: Die Polizei hat drei Männer festgenommen. Einer von ihnen gilt als Hauptverdächtiger.

Festgenommen wurden zwischen Silvester und Neujahr drei Tatverdächtige, die allesamt im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald leben und sich wohl privat kennen. Als Haupttäter kommt ein 22 Jahre alter Mann mit türkischer Staatsangehörigkeit in Frage. Auch bei dem Mann, der die Polizei über den Fund der mit schwersten Verletzungen übersäten Leiche informiert hatte, geht die Polizei mittlerweile von einer Mittäterschaft aus.

Seit einer Woche arbeitet die 60-köpfige Ermittlungsgruppe der Soko ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ