TORHEITEN: Inszeniertes Scheitern

Michael Dörfler

Von Michael Dörfler

Fr, 29. Juni 2012

Fußball-EM

Oh je: Ronaldo wollte als Letzter schießen – und durfte gar nicht mehr ran.

Ha, rausgekegelt – und das womöglich mit eigenem Zutun!? Es lässt sich nämlich trefflich darüber spekulieren, ob die tapferen Portugiesen am späten Mittwochabend Opfer ihres Obergockels geworden sind. Cristiano Ronaldo ist ein toller Fußballspieler, der dann begeistert, wenn er Tempo aufnimmt mit dem Ball am Fuß, diesen streichelt, spitzelt oder mit Vehemenz scharf tritt, wenn er mit seinen Übersteigern, die eine Zumutung für alle Sehnerven sind, seine bemitleidenswerten Gegenspieler narrt und bisweilen an den Rand der Verzweiflung treibt, ja selbst, wenn er mit Inbrunst vor dem Spiel ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung