Kommunalwahl

Trend: Das Elsass wählt wieder konservativ

Bärbel Nückles und AFP

Von Bärbel Nückles & AFP

Di, 25. März 2014 um 00:02 Uhr

Elsass

Im Elsass haben sich im ersten Durchgang der Kommunalwahl die konservativen Kräfte durchgesetzt. In zahlreichen Kommunen war die Wahl des Bürgermeisters bereits am Sonntag entschieden.

Bemerkenswert und ebenfalls im nationalen Trend: Vielerorts erzielen die Kandidaten der rechtspopulistischen Partei Front National zweistellige Ergebnisse und ziehen am kommenden Sonntag in die Stichwahl. Das gilt insbesondere für die beiden größten Städte der Region. In Straßburg werden sich Fabienne Keller (UMP) und der bisherige Oberbürgermeister Roland Ries (PS) ein Kopf an Kopf-Rennen liefern.
Der Ausgang der Wahl ist typisch für das Elsass und weniger ein Denkzettel für die Sozialisten in der Regierung, als vielmehr eine Bestätigung ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung