Triumph der launischen Diva

David Fritsch und Peter Schaub

Von David Fritsch & Peter Schaub

Mo, 03. Februar 2020

Südbadenliga

HC Hedos Elgersweier überrascht im Derby mit einem 28:24-Erfolg über den HGW Hofweier.

OFFENBURG-ELGERSWEIER. Launische Diva aber auch graue Maus der Liga: Diese Begriffe bekam der Handball-Südbadenligist HC Hedos Elgersweier in den vergangenen Jahren von seinen Gegnern angeheftet. Am Samstag wurde der HCH seinem Ruf wieder gerecht: Völlig überraschend schlug der HCH nach sieben Niederlagen in Folge den HGW Hofweier im Derby mit 28:24 (11:6).

Vorausgegangen waren 60 Spielminuten, wie sie die Zuschauer in der Otto-Kempf Sporthalle lange nicht mehr zu sehen bekommen hatten: Eine aggressive, kompakte und schnellbeinige Defensive auf Seiten des HCH, welche in jeder Sekunde des Spiels ums Überleben kämpfte, sowie ein entschlossenes Angriffsspiel mit einer geringen Fehlerzahl. Details, die ausschlaggebend waren, dass der Gast aus Hofweier gerade in der ersten Halbzeit schier verzweifelte. Denn ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ