"Burghausen im Viertelfinale? Wäre Wahnsinn"

Matthias Konzok

Von Matthias Konzok

Fr, 06. Dezember 2019

Ringen

BZ-INTERVIEW mit Sascha Keller, Ringer TuS Adelhausen.

ADELHAUSEN (zok). Endspurt in der Ringerbundesliga: Der TuS Adelhausen kämpft beim ASV Urloffen (Samstag, 19.30 Uhr) und im Gipfeltreffen gegen den KSV Köllerbach (Sonntag, 15 Uhr) um Platz eins im Südwesten. Greco-Ringer Sascha Keller, zugleich in der sportlichen Leitung engagiert, blickt auf das Duell und die Erstliga-Playoffs.

BZ: Herr Keller, ist der Rauch um den Abschied von Trainer Florian Philipp beim TuS inzwischen verflogen?
Sascha Keller: Das ist derzeit kein Thema. Jeder konzentriert sich auf das Wesentliche, das Sportliche steht im Fokus.
BZ: Sonntag trifft der TuS ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ