Über 10 000 Euro Erlös bei "Karte kaufen & Gutes tun"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 03. Juli 2020

Kultur

Über drei Monate sammelte das E-Werk während der corona-bedingten Schließung Geld für Freiburger Künstlerinnen und Künstler in Not. Die Online-Aktion "Karte kaufen & Gutes tun" ist nun mit großem Erfolg ausgelaufen. Über 10 000 Euro kamen durch virtuelle Ticketverkäufe zusammen. Das E-Werk setzte ein Zeichen der Solidarität mit Künstlerinnen und Künstlern, deren geplante Veranstaltungen abgesagt werden mussten.