Account/Login

Sport

Ultra-Bike-Marathon findet im Juli wieder in Kirchzarten statt

  • Mi, 18. Januar 2023, 17:05 Uhr
    Kirchzarten

     

Diesen Termin wollen ambitionierte Mountainbiker sich im Sommer vielleicht freihalten: Am 15. und 16. Juli findet im Dreisamtal wieder der Ultra-Bike-Marathon statt. Anmeldungen sind bereits möglich.

Vier Strecken haben Mountainbiker zur Auswahl.  | Foto: Hubert Gemmert
Vier Strecken haben Mountainbiker zur Auswahl. Foto: Hubert Gemmert
Der Black-Forest-Ultra-Bike-Marathon 2023 findet in seiner 23. Auflage im Dreisamtal und im Hochschwarzwald statt, wie der Veranstalter mitteilt. Die Anmeldung laufe bereits. Erinnert wird in der Ankündigung auch daran, dass im Herbst die Zukunft des Mountainbikerennens in Frage stand, nachdem sich das ausschließlich ehrenamtlich arbeitende Organisationsteam den wachsenden Herausforderungen der sich über drei Landkreise erstreckende Großveranstaltung nicht mehr gewachsen sah.

Aus diesem Grund sei die Möglichkeit zur Anmeldung nicht wie gewohnt Anfang Dezember geöffnet worden. Stattdessen habe man die Planungen ausgesetzt und sich auf die Suche nach zusätzlicher Verstärkung im Organisationsteam gemacht. Mit Britta Schreiber sei diese Verstärkung gefunden worden. Die 34-jährige Kirchzartenerin ist laut Mitteilung seit 1. Januar neue Geschäftsführerin und übernimmt die Gesamtkoordination von Benjamin Rudiger, der sich nach sechs Jahren an der Spitze aus der Leitung zurückzieht, seiner Nachfolgerin aber mit Rat und Tat zur Seite stehen wird.

Planungen laufen seit Wochen auf Hochtouren

Die Organisation des Ultra-Bike sei in den vergangenen Jahren nicht zuletzt wegen der Corona-Pandemie, sondern auch durch genehmigungsbedingte Themen sehr herausfordernd gewesen, wird Benjamin Rudiger zitiert. Es ist daher nicht verwunderlich, "dass unser ehrenamtliches Organisationsteam an seine Grenzen gestoßen ist". Es sei daher an der Zeit gewesen, die Organisationsstruktur an die geänderten Anforderungen anzupassen. Rudiger: "Ich bin äußerst glücklich, dass wir mit Britta Schreiber eine Expertin im Sport gefunden haben, die dem Ultra-Bike in den kommenden Jahren neue Impulse verleihen wird."

Die Planungen für die 23. Auflage des Mountainbike-Klassikers laufen der Mitteilung zufolge seit einigen Wochen auf Hochtouren. Analog zum Vorjahr warten vier Strecken mit Längen von 43 bis 118 Kilometern auf die Marathonfans. Die Ultra-Königsstrecke führe abermals direkt über den Feldbergpass und werde mit 3550 zu bewältigenden Höhenmetern wieder eine echte Herausforderung für die vielen Profis und Hobby Mountainbiker, heißt es in der Ankündigung. Der Startschuss falle am Sonntagmorgen; der Samstag sei reserviert für eine Bike-Messe und die Rennen der Jüngsten beim Schwarzwälder Mountainbike-Cup.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie der Link zur Anmeldung sind im Internet unter http://www.ultra-bike.de zu finden.

Ressort: Kirchzarten

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Do, 19. Januar 2023: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.