Mit Messer bedroht

Unbekannter raubt Bäckerei in Reute aus

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 14. April 2021 um 18:04 Uhr

Reute

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochmittag eine Bäckereifiliale in der Hauptstraße in Reute ausgeraubt und eine Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 11.55 Uhr habe der Mann die Bäckerei betreten. Wie die Polizei mitteilte, reichte er der Verkäuferin eine große Kunststoff-Einkaufstasche und forderte sie auf, das Bargeld aus der Kasse dort hinein zu tun. Als die Verkäuferin dieser Aufforderung nicht nachkommen wollte, sei der Mann hinter die Theke gekommen und habe die Frau mit einem Messer bedroht. Daraufhin habe die Angestellte die Kasse geleert. Wie viel Bargeld der Mann mitnehmen konnte, ist noch nicht bekannt. Vor der Filiale habe laut Polizei ein Fahrer in einem roten Kleinwagen auf den Täter gewartet. Er sei mit offenem Kofferraumdeckel in unbekannte Richtung geflüchtet.

Schwarzes Kopftuch und schwarze Jogginghose

Die Mitarbeiterin hat den Täter als Mann zwischen 28 und 30 Jahren und einer Größe von etwa 1,68 Meter beschrieben. Er habe eine südländische Erscheinung gehabt mit einer korpulenten, stämmigen Figur mit dunklen Haaren, braunen Augen und dichten Augenbrauen. Er habe akzentfreies Deutsch gesprochen. Der Mann trug ein schwarzes Kopftuch, einen blauen Einweg-Mundschutz und eine schwarze Jogginghose, die er verkehrt herum getragen hatte. Außerdem trug er schwarze Sportschuhe und ein schwarzes Jogging-Oberteil.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen (Tel. 07641-5820) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die Hinweise zum Täter oder dem roten Kleinwagen machen können, der mit offener Kofferraumklappe davon gefahren ist.