Account/Login

Für die Tonne viel zu schade

  • Paul van der Praagh, Alina Fechner &

  • Fr, 24. November 2023
    Zisch-Texte

Wohin mit alten Zeitungen? Eine Zisch-Klasse hat kreative Ideen: vom Geschenkpapier bis zu tollen Kunstwerken.

Kreative Zeitungsideen hatten  Paul va...und Thida Tep (von links nach rechts).  | Foto: Cordula Butz
Kreative Zeitungsideen hatten Paul van der Praagh, Alina Fechner und Thida Tep (von links nach rechts). Foto: Cordula Butz
Wir sind hier an der schönen Johann-Peter-Hebel-Schule in Gundelfingen und machen gerade das Zisch-Projekt. Da wir jeden Tag die Zeitung lesen, haben wir viel Zeitung übrig und so haben wir uns überlegt, aus den alten Zeitungen neue Sachen zu machen. Das nennt man "Upcycling". Upcycling vermeidet Müll, schont die Umwelt und macht auch noch viel Spaß. Wir zeigen euch, was man alles mit alten Zeitungen anfangen kann.

Los geht’s im Haushalt: Wenn die Schuhe nass werden, kann man sie mit alter Zeitung ausstopfen, damit sie von innen besser trocknen. Tipp: Am besten nimmt man noch die Sohle raus, dann trocknen die Schuhe noch besser. Zum Fensterputzen ist Zeitung auch ideal. Man faltet sie zwei Mal und taucht sie dann ins Spülwasser. So kann man ökologisch Fenster putzen.

Biomüll lässt sich gut in alte Zeitungen einwickeln. So bleibt die Biotonne sauber. Wenn man es schöner haben will, dann kann man sich aus Zeitung auch Abfallbehälter basteln. Im Internet gibt es viele Anleitungen dazu. Wenn man ein großes Blatt Zeitung zusammen knüllt, kann man es als Grill- oder Ofenanzünder benutzen.

Alte Zeitungen eignen sich auch prima als Geschenkpapier. Such dir ein Geschenk, schneide ein Blatt Zeitung passend zurecht, vielleicht findest du eins mit einem tollen Foto. Wickel dein Geschenk in die Zeitung ein und verziere dein Päckchen zum Schluss.

Wenn dein Geschenk zerbrechlich ist, dann kannst du einen Karton mit zerknüllter Zeitung auspolstern. Aber auf gar keinen Fall eine Person einwickeln! Das könnte schlecht enden, denn wenn sie keine Luft mehr kriegt, dann könnte sie sterben.

Auch Kunstwerke lassen sich aus alten Zeitungen herstellen. Man muss die Zeitung in Stücke reißen und die Schnipsel mit Kleister um einen Luftballon oder eine Form aus Zeitungskugeln kleben. Wenn der Kleister trocken ist, wird alles fest. So entstehen Schüsseln, Dekokugeln, lustige Tiere oder andere Figuren, zum Beispiel Nanas. Das macht viel Arbeit, aber wenn man sie bunt bemalt, sehen sie richtig schön aus.

Zum Schluss kommen noch weitere Bastelideen: Möbel für deine Kuscheltiere oder einen Hocker für dich, Sterne, Bilderrahmen, Perlen, Weihnachtskarten und Geschenkanhänger, Adventskalender, Tüten und Schachteln, Flieger, Schwert, Malerhut, Origami, Tiere, Blumen, Bilderrahmen, Bucheinbände oder genähte Mäppchen.

Na, Lust bekommen? Im Internet findet man viele Anleitungen. Viel Spaß!

Ressort: Zisch-Texte

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Fr, 24. November 2023: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.