Oper

Uraufführung in Freiburg: Großer Beifall für Bollons Erasmus-Oper "The Folly"

Alexander Dick

Von Alexander Dick

So, 22. Mai 2022 um 17:41 Uhr

Theater

BZ-Plus Fabrice Bollon und Clemens Bechtel diskutieren am Theater Freiburg die Frage, ob und wie man Partei ergreifen sollte. Die Musik kann viele abholen und ist dem Ensemble auf die Stimmbänder geschnitten.

Nein, Geschichte wiederholt sich nicht. Es sei denn als Farce, spottete Karl Marx. Wie an diesem 21. Mai. An dem Tag, an dem Clemens Bechtels (Text) und Fabrice Bollons (Musik) Oper "The Folly" (Die Torheit) am Theater Freiburg Uraufführung hat, erklärt der Kreml in Moskau den ehemaligen, langjährigen Schachweltmeister Garri Kimowitsch Kasparow zum ausländischen Agenten. Das Schach-Genie, das dereinst Mitglied der kommunistischen Partei war und seit langem Putin und seine Politik kritisiert, soll nun so etwas wie ein Volksfeind ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung