Urban Beekeeping: Freiburger Imker verkauft Honig aus der Innenstadt

Anja Beck

Von Anja Beck

Fr, 18. April 2014 um 13:00 Uhr

Geschäfte (fudder) Geschäfte

Der Freiburger Imker Roland Kälble verkauft Honig, den seine Bienen mitten in Freiburg gesammelt haben. Warum Abgase dem Honig gar nichts ausmachen und was ihn vom konventionellen Landhonig unterscheidet:


Was Urban Gardening ist, weiß mittlerweile wohl jeder. Aber wie steht's um Urban Beekeeping, der Nutzhaltung von Bienen in Städten? In Berlin, Hamburg oder München floriert das urbane Imkern schon seit Jahren. Nun begeistern sich auch in Freiburg immer mehr Stadtbewohner für die Idee, eigene Bienen zu halten und regionalen Honig zu produzieren; allen voran der Gründer der Freiburger ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung