Account/Login

Essay

US-Mediensystem gehackt – Lehren aus dem Fall Donald Trump

  • Bernhard Pörksen

  • Mo, 09. November 2020, 20:30 Uhr
    Computer & Medien

BZ-Plus Donald Trump verdankt seinen Aufstieg auch den amerikanischen Spektakel-Medien. Was kann der seriöse Journalismus hieraus lernen? Eine Analyse des Medienwissenschaftlers Bernhard Pörksen.

Ein Wandgemälde in Sydney karikiert Do...ls hilflos strampelnden Wahlverlierer.  | Foto: SAEED KHAN (AFP)
Ein Wandgemälde in Sydney karikiert Donald Trump als hilflos strampelnden Wahlverlierer. Foto: SAEED KHAN (AFP)
Die neuesten Auftritte und Ausfälle des amerikanischen Noch-Präsidenten anzuschauen: Das war lange ein bisschen so wie Kartoffelchips essen. Man konnte nicht aufhören, aber irgendwann war einem garantiert schlecht. Und wenn man sich jetzt nach Tagen des Wartens auf das Wahlergebnis ein wenig umhört, dann laborieren viele Menschen derzeit an einem Syndrom herum, das man Trump Fatigue nennen könnte.
Es handelt sich um eine elementare ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar