Spaziergänger entdeckt glimmende Reste

Drei Anhänger in Brand gesetzt

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mo, 28. September 2020 um 14:20 Uhr

Utzenfeld

Auf einer Weide zwischen Utzenfeld und Todtnau-Geschwend sind drei Anhänger abgebrannt. Die Brandstifter und ihr Motiv sind bislang unbekannt.

Unterhalb vom Scheibenfelsen zwischen Utzenfeld und Geschwend wurden auf einer Weide drei Anhänger in Brand gesetzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 1500 Euro, die Anhänger sind laut Polizeibericht komplett zerstört. Durch einen Spaziergänger waren am Sonntag, 27. September, die glimmenden Reste gemeldet. Der Brand wurde aber bereits am Samstagabend gelegt, laut Zeuge gegen 20.30 Uhr. Wer hinter dem Vollbrand der Anhänger steckt, ist bislang nicht bekannt.