Nachbarschaft

UWC-Schüler laden Flüchtlinge zu einem kleinen Tag der offenen Tür ein

Bettina Gröber

Von Bettina Gröber

Mo, 11. April 2016

Freiburg

Internationalität ist Trumpf bei den weltweit 15 United World Colleges (UWC): Sie stehen für das gemeinsame Lernen von jungen Menschen aus verschiedenen Nationen. Seit 2014 gibt es auch in Freiburg ein UWC Robert-Bosch-College. Die Einrichtung an der Kartäuserstraße hat nun ihre Pforten noch weiter geöffnet: Rund 50 Bewohner und Familien aus der Flüchtlingsunterkunft in der Stadthalle waren am Sonntagnachmittag eingeladen, sowohl das College als auch dessen Mitglieder kennenzulernen.

Zu Fuß kamen die Gäste in das UWC im ehemaligen Kartäuserkloster und wurden mit einem herzlichen Hallo empfangen. Auf Englisch begrüßte Tina Patzelt, die am College den Bereich "Creativity, Action und Service" (CAS) koordiniert, die vor allem jungen Menschen und Kinder, eine Schülerin und ein Schüler dolmetschten in Farsi und Arabisch. Der kleine Tag der offenen Tür für Flüchtlinge reihte sich gut ins ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ