Nahverkehr

Verbünde rechnen mit überfüllten Bussen wegen 9-Euro-Ticket

Franz Schmider

Von Franz Schmider

Fr, 20. Mai 2022 um 14:48 Uhr

Südwest

BZ-Plus Mit dem 9-Euro-Ticket fürchten Verkehrsunternehmen zu volle Busse und Bahnen. Buchungsstopps für Reisegruppen handhabt jeder Verkehrsbund anders. Ein Beispiel aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis.

Die geplante Einführung des 9-Euro-Tickets sorgt nicht nur für Streit auf der politischen Bühne, sondern auch für Verwirrung bei Kunden. Denn die Verkehrsunternehmen erwarten einen wahren Run auf Busse und Bahnen und fürchten Überfüllungen. Leidtragende könnten vor allem Gruppenreisende sein, zumal wenn sie den Bus benutzen wollen.
Südbadenbus macht eine Ausnahme
Daniel Gaschick ist einer der Leidtragenden. Der Lehrer aus Ettenheim ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung