Account/Login

Verdacht gegen Moosmann wächst

Katja Mielcarek
  • Sa, 06. August 2011
    Südwest

     

Neue Indizien sprechen gegen Rickenbacher Bürgermeister.

Norbert Moosmann   | Foto: privat
Norbert Moosmann Foto: privat

RICKENBACH. So langsam wird es eng für Rickenbachs Bürgermeister Norbert Moosmann. Die Hinweise verdichten sich, dass er den Anschlag auf seine Person selbst inszeniert hat. Ein verdächtiges Auto, das zur Tatzeit am 3. Juli vor dem Rathaus stoppte, hatte Moosmann angeblich selbst gemietet. Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen ermittelt deshalb nun auch gegen den Lebenspartner des Lokalpolitikers.

Eine Attrappe eines Molotowcocktails sei durch das geöffnete Fenster seines Amtszimmers geflogen, der Fluchtweg aus dem Rathaus mit einem Holzkeil versperrt worden, hatte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar