Resilienz

Verlorene Corona-Generation? Ein Blick zurück gibt Hoffnung

Manuela Müller, Dominik Bloedner

Von Manuela Müller & Dominik Bloedner

Mi, 05. Mai 2021 um 13:19 Uhr

Südwest

BZ-Abo Zwei Generationen: Die eine musste nach den Wirren des Krieges zur Schule, die andere erlebt eine Pandemie. Ist diese Situation vergleichbar? Gibt es Grund zur Sorge? Experten machen Mut.

"Es lief echt gut", sagt Luisa Straßner am Tag der praktischen Abschlussprüfung abends am Telefon – hörbar erleichtert. Und das, obwohl die Schülerin der Realschule Grenzach-Wyhlen alles andere als gute Voraussetzungen dafür hatte. Sie musste in ihrem Wahlpflichtfach AES (Alltagskultur, Ernährung, Soziales) zusammen mit einer Mitschülerin zwei Gänge zubereiten. Doch zuvor war Üben in der Schulküche wegen Corona nicht möglich. Die 16-Jährige hat also daheim mit einer Freundin gekocht und gebacken. Aber: "Das ist in der Schule ganz anders als zuhause: Andere Tische, die Arbeitsbereiche sind meistens nicht ganz so gut ausgestattet wie zuhause." Die Verunsicherung sei deswegen in der Klasse groß gewesen, wie die junge Frau noch eine Woche vor der Prüfung erzählt hatte.
Luisa ist eine von 250.000 Schülerinnen und Schülern, die in diesem Jahr ihren Abschluss an Schulen in Baden-Württemberg machen. Spätestens seit dem Treffen von Bildungspolitikern beim informellen EU-Bildungsrat im Herbst 2020 werden diese jungen Menschen regelmäßig als neue "verlorene Generation" bezeichnet.
"Das Soziale fehlt halt extrem." Luisa Straßner, 16 Jahre Ursprünglich wurden diejenigen so genannt, die in den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs und direkt danach zur Schule gegangen sind. Nun bekommen das Etikett jene, die nach fast eineinhalb Corona-Schuljahren, in denen weniger Stoff behandelt wurde, ins Berufsleben oder auf einen weiteren Bildungsweg entlassen werden. Doch ist diese Generation wirklich "verloren"?
Einnerungen an eine Kindheit im Zweiten Weltkrieg
Besuch in einem dieser herrschaftlichen Häuser im Freiburger Gründerzeitstadtteil Wiehre. Vom Dachgeschoss aus hat man einen hübschen Blick auf Wälder, Hügel und die Tischtennisplatten beim alten Bahnhof. Hier, in diesem ...

Nur für Abonnenten!

Dieser Artikel ist exklusiv für unsere Abonnenten BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo lesen Digital-Abonnenten unbegrenzt - registrierte Nutzer nur innerhalb des monatlichen Freikontingents.
BZ-Plus: Artikel mit diesem Logo stehen exklusiv Digital-Abonnenten zur Verfügung.
verfügbar. Wählen Sie ein Digitalabo und lesen Sie sofort unbegrenzt weiter:

BZ-Digital Basis
 

10,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€/Monat

6 Monate zum halben Preis

BZ-Digital Basis
Sparangebot

10,90€ 5,45€ / Monat

    • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
    • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
    • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
    • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
    • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
    • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt sparen

Laufzeit: min. 6 Monate

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 2,60€ 1,30€/Monat

BZ-Digital Premium
 

32,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Bleiben Sie überall und jederzeit bestens informiert mit unserer News-App
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantenführer und BZ-Vesper
  • Lesen Sie alle Lokalausgaben bereits ab 22 Uhr des Vorabends bequem in der BZ-eZeitung (PC/Notebook) und in der BZ-App
  • Genießen Sie attraktive Rabatte und exklusive Events in ganz Südbaden mit der BZ-Card
  • Erhalten Sie am Wochenende die druckfrische BZ nach Hause.
Jetzt kostenlos testen

flexibel kündbar

Für Abonnenten der gedruckten Zeitung:
nur 6,90€/Monat

Anmeldung