Verpflichtende Tests für Ungeimpfte auf Arbeit?

dpa

Von dpa

Mo, 13. September 2021

Südwest

Die Landesregierung plant Zeitungsberichten zufolge, ungeimpfte Arbeitnehmer und Selbstständige mit Kontakt zu außenstehenden Personen zu wöchentlichen Tests zu verpflichten, sobald die neue Corona-Warnstufe in Kraft tritt. Das berichteten die Heilbronner Stimme und der Südkurier. Das Gesundheitsministerium erklärte, man wolle Details der für die kommende Woche erwarteten neuen Verordnung nicht vorgreifen. Laut den Zeitungen müssten die Tests dann vier Wochen aufbewahrt werden und den zuständigen Behörden auf Wunsch überlassen werden.