Essay von Bernhard Pörksen

Verschwörungstheorien boomen – Was kann man dagegen tun?

                  Bernhard Pörksen

, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, , 8194;, & 8194;Bernhard Pörksen

Fr, 31. März 2017 um 00:00 Uhr

Computer & Medien

Die Verschwörungstheorie ist auf dem Weg ins Zentrum der öffentlichen Welt. Woran liegt das? Was hilft dagegen? Ein Essay von Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen.

Vielleicht werden Mentalitätshistoriker auf der Suche nach den Bewusstseinsspuren einer Epoche dereinst vier Tweets von Donald Trump ausgraben, die er kürzlich im Abstand von wenigen Minuten abgefeuert hat. Vielleicht werden diese vier Tweets eines Tages als Signatur dieser Epoche gelten, die man die Zeit des großen Verdachts nennen könnte. Donald Trump wirft hier in seiner hämmernden Wut-Prosa dem Vorgänger-Präsidenten Barack Obama vor, er habe ihn während des Wahlkampfes abhören und ausspionieren lassen. Und er greift damit, aller Wahrscheinlichkeit nach instruiert durch Spektakel- und Propagandamedien wie Breitbart News, die Verschwörungstheorie eines tiefen Staates auf, die schon länger unter seinen Anhängern kursiert. Der tiefe Staat – das sind die Kräfte, die sich im Establishment von Washington und im Gefolge von Barack Obama zum Putsch verabredet haben, um Trump scheitern und ihn irgendwann über Gerüchte zu seinen Russland-Verbindungen stürzen zu lassen.
Ist das nicht verrückt? Natürlich ist es das, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung