Account/Login

Versöhnlicher Abschluss

Andreas Strepenick
  • dpa &

  • Mo, 24. Dezember 2018
    Biathlon

     

Beim Sieg des Norwegers Johannes Thingnes Bö schafft es Biathlet Benedikt Doll auf Platz sechs.

„Auf der Schlussrunde habe ich n...8211; der Kirchzartener Benedikt Doll   | Foto: DPA
„Auf der Schlussrunde habe ich nur noch geschaut, dass ich ins Ziel komme“ – der Kirchzartener Benedikt Doll Foto: DPA

NOVE MESTO (dpa/str). Johannes Thingnes Bö hat nach Sprint und Verfolgung auch den Massenstart beim Biathlon-Weltcup in Nove Mesto gewonnen. Der dreimalige Weltmeister setzte sich am Sonntag über die 15 Kilometer vor dem Franzosen Quentin Fillon Maillet und dem Russen Jewgeni Garanitschew durch. Benedikt Doll von der Skizunft Breitnau wurde am Sonntag sehr guter Sechster und rehabilitierte sich für das Verfolgungsrennen am Samstag. Dort hatte es der Schwarzwälder Sprint-Weltmeister nach sechs Strafrunden nur auf den 19. Platz gebracht.

Der 25-jährige Norweger Johannes Thingnes Bö blieb am Sonntag vor 22 000 Zuschauern ohne einen einzigen Fehlschuss und hatte am Ende einen Vorsprung von 46,5 Sekunden. Für den Weltcup-Spitzenreiter ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar