Versprochen, kleiner Kröterich

Marion Klötzer

Von Marion Klötzer

Do, 02. Dezember 2021

Literatur & Vorträge

Magischer Vorlesestoff für dunkle Tage: Drei Märchenbücher mit großartigen Illustrationen.

Geschichten über Mut und Hoffnung, tiefe Wälder und sprechende Tiere, über Glückskinder, Hexen und Zwerge – Märchen sind magischer Vorlesestoff für dunkle Tage. Drei Märchenbücher, zwei davon mit Märchen der Brüder Grimm, sind neu erschienen.

Grimm’s Märchen 1
Gleich dreißig Märchen der Brüder Grimm gibt es in dem dicken, mit Leinenrücken und Lesebändchen geschmückten Buch "Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat", darunter Klassiker wie "Froschkönig" und "Dornröschen", aber auch unbekanntere wie "Hurleburlebutz" oder "Die Bienenkönigin". Erzählt wird in melodisch-bildmächtiger Originalsprache, die vielfach ausgezeichnete Wiener Bilderbuchkünstlerin Julie Völk hat üppig in ihrem unverkennbaren Stil illustriert: Auf fast jeder Seite gibt es zarte Buntstift- und Aquarell-Illustrationen voller Atmosphäre und leisem Witz. In jedem Bild steckt ein geheimnisvoller Zaubersog, ob doppelseitig oder als zweifarbige Guckloch-Vignetten in die Märchenwelt. Das lässt Disney & Co schnell vergessen und lockt die eigene Fantasie barfuß auf bemooste Wege, zu armseligen Katen und prunkvollen Schlössern. So gibt es für kleine Zuhörer auch viel zu gucken – ein Schatz im Kinderhandf-Format und eine der schönsten Grimm-Adaptionen seit langem. Auf der Verlagswebsite finden sich dazu Aktionsideen für den Kindergarten.
Grimm’s Märchen 2
Vierzehn bekannte Grimm-Märchen wie "Der gestiefelte Kater" oder "Die Bremer Stadtmusikanten" präsentiert auch das großformatige, mit luftigen Collagen charmant bebilderte Buch "Und wenn er nicht gestorben ist, kann’s sein, dass er sie heut noch küsst". Der Titel ist Programm: Die Würzburger Dichterin Cornelia Boese erzählt ebenso originell wie sprachwitzig in gereimten Versen in Wilhelm-Busch-Manier: "Versprochen, kleiner Kröterich: Wenn du mir hilfst, dann lieb ich dich" flunkert da die Prinzessin, die unbedingt wieder ihre goldene Kugel braucht. "Er beugte sich zum Wasser runter, sein dicker Bauch zog ihn hinunter. Dort blieb er wegen der Gewichte, und damit war der Wolf Geschichte", so ihr Bericht des Brunnensturzes. Bisweilen geht es dann schon auch mal mit ihr durch wie bei der Knusperhexe: "Welch fieses Spiel die Alte trieb! Sie tat nur so, als wär sie lieb. Und wohnte hinter Weißbrotmauern, um armen Kindern aufzulauern". Schlüsselsätze aus den Originalen baut Cornelia Boese geschmeidig ein und schafft es bei aller Reimeslust, Dramatik und Spannung zu transportieren. Das macht großen Spaß!

Wiesenwald
Ein spannendes Fantasymärchen mit dringlichem Anliegen ist Stephan Wolfs Kinderbuchdebüt "Wiesenwald – Die abenteuerliche Rettung der Bienenkönigin", von der mehrfach prämierte Malerin (und Konzertcellistin) Jolanda Richter grandios mit pittoresken Wimmelbildern, witzigen Vignetten und Zeitungsseiten im Retrostil bebildert. Die zeigen einen beschaulichen Kosmos: Hase, Eichhörnchen oder Maulwurf – sie alle tragen Kleider und sind Teil einer kunterbunten wuseligen Gemeinschaft.

Doch die Idylle ist in Gefahr: Immer weniger Futter gibt es, es fehlt an Blumen und Kräutern. Nicht nur viele Insektenfreunde, sondern auch die Familien Braunkehlchen und Rebhuhn sind still und heimlich verschwunden. Der Grund: Die Bienenkönigin liegt im Sterben. Nur noch wenige Tage bis zum nächsten Vollmond haben Eidechse Gautscho, Elsa Rotkehlchen und Freddie Wanderratte, um Medizin bei den Elfen im Zauberwald zu holen! Eine lange und gefährliche Reise – und ein prallbuntes Umweltabenteuer.

"Zur Zeit, wo das Wünschen noch geholfen hat. Die schönsten Märchen der Gebrüder Grimm" Mit Bildern von Julie Völk. Gerstenberg Verlag, Hildesheim 2021. 400 Seiten, 32 Euro. Ab 4.
Cornelia Boese, Daniela Bunge: Und wenn er nicht gestorben ist, kann sein, dass er sie heut noch küsst. Grimms Märchen in Reimen. Knesebeck Verlag, München 2021. 144 Seiten, 22 Euro. Ab 5.
Stephan Wolf, Jolanda Richter:

Wiesenwald. Die abenteuerliche Rettung der Bienenkönigin. Edition Nilpferd, Wien 2021. 128 Seiten, 24,95 Euro. Ab 5
.