Kundgebung und Corona

Verstöße gegen Corona-Regeln? CSD in Freiburg steht in der Kritik

Manuel Fritsch

Von Manuel Fritsch

Mo, 19. Juli 2021 um 17:24 Uhr

Stühlinger

BZ-Abo 5000 Menschen feiern beim CSD in Freiburg. Abstände werden nicht eingehalten, kaum jemand trägt Maske. Das sorgt bei vielen für Kritik. Die Polizei erklärt derweil, warum sie nicht eingeschritten ist.

Nach der Kundgebung zum Christopher Street Day (CSD) am Samstag, 17. Juli, in Freiburg mit rund 5000 Teilnehmenden, die zum Großteil ohne Abstand und ohne Maske auf dem Stühlinger Kirchplatz zusammenkamen, wird im Netz wild über die Veranstaltung diskutiert.
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung