Vetter gewinnt beim Heimspiel

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Mo, 31. August 2020

Leichtathletik

ZUM SIEG reichte es Lokalmatador Johannes Vetter beim vierten Speerwurf-Meeting am Samstag im Offenburger ETSV-Stadion, bei dem wegen den Corona-Bestimmungen nur 300 Fans zugelassen waren. Mit der Siegerweite von 84,03 Metern war der Weltmeister von 2017 nicht ganz zufrieden, hat er in seiner Laufbahn doch schon neun 90-Meter-Wettkämpfe mit 14 Würfen über diese Marke absolviert – zuletzt am Dienstag. Bei den Frauen gewann Olympiasiegerin Sara Kolak (Kroatien/62,68).