Kultur

Videostreaming: Wie transportiert man das Live-Erlebnis digital?

Georg Rudiger

Von Georg Rudiger

So, 11. April 2021 um 19:04 Uhr

Kultur

BZ-Plus Konzerte auf Klick sind das Gebot der Pandemie – aber mit Videostreaming richtig Geld zu verdienen, ist im Musikbereich eher die Ausnahme. Eine Bestandsaufnahme in der Kulturszene.

Der Bart wird immer länger und wilder. Seit Beginn der Corona-Pandemie lässt sich Thomas Gansch das Barthaar wachsen – und zwar solange, bis er wieder ohne jegliche Einschränkung auftreten darf. Normalerweise spielt der Wiener Jazztrompeter mit Mnozil Brass, eines von ihm 1992 mitbegründeten virtuos-schrägen Blechbläser-Septetts, rund 90 Konzerte im Jahr in Europa, Asien und den USA. Im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 hatte Gansch durch die Konzertabsagen von heute auf morgen kein Einkommen mehr. Deshalb streamte er live aus seiner Wohnung.
Am 18. April 2020 war Premiere für "Gansch@home" mit dem Trio Wieder Gansch & Paul, einer sehr groovenden Version von George Michaels "Faith" und einer klaren Ansage: "Wenn es Euch gefällt, dann zahlt etwas. Wenn es Euch nicht gefällt, zahlt auch etwas. Wenn ihr kein Geld habt, dann genießt das Konzert und erzählt davon. Und wenn ihr Geld habt, aber nichts bezahlt, dann schlaft schlecht." Insgesamt 16 solcher Konzerte sind bis heute erfolgreich über die Bühne gegangen, auch finanziell. Im letzten Jahr konnte er rund ein Drittel seines Einkommens aus den Einnahmen der Streamingkonzerte bestreiten.
"Wenn ihr Geld habt, aber nichts bezahlt, dann schlaft schlecht." Thomas Gansch Dass man mit Videostreaming richtig Geld verdienen kann, ist im Musikbereich ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung