Philologenverband

Viele Fünftklässler am Gymnasium versetzungsgefährdet

Julia Giertz, dpa

Von Julia Giertz & dpa

Di, 23. April 2013 um 12:51 Uhr

Südwest

Grün-Rot hat die Verbindlichkeit der Grundschulempfehlung aufgehoben. Die Folgen an den Gymnasien sind aus Sicht des Philologenverbandes fatal. Denn viele Kinder seien überfordert.

Viele Fünftklässler werden es nach Prognose des Philologenverbandes infolge des Wegfalls der verbindlichen Grundschulempfehlung nicht in die sechste Klasse des Gymnasiums schaffen. "Zehn Prozent der Schüler tun sich deutlich schwer und sind versetzungsgefährdet", sagte der Landeschef des Philologenverbandes Bernd Saur in Stuttgart. Das sei eine deutliche Steigerung zum Vorjahr, als die Wahl der ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ