"Viele nette Menschen"

Felix Lieschke-Salunkhe

Von Felix Lieschke-Salunkhe

Fr, 04. September 2015

Herbolzheim

BZ-INTERVIEW: Andreas Jenne aus Broggingen lebte in Palästina.

HERBOLZHEIM-BROGGINGEN. Andreas Jenne aus Broggingen verbrachte die vergangenen elf Monate in der kleinen Stadt Bayt Sahur in Palästina. Er unterstützte den Deutschunterricht einer evangelischen Schule, gab Nachhilfe oder ordnete die Schulbibliothek neu. Felix Lieschke hat sich mit ihm in einem Café in Emmendingen getroffen. Er hat mit ihm über seinen Alltag in einer Region gesprochen, die immer wieder für Aufsehen sorgt – und über sein Fahrrad, das er dabei hatte.

BZ: Sind Sie mit dem Fahrrad hergekommen?
Jenne: Nein, ich habe mir das Auto meiner Eltern geliehen.
BZ: Sie hatten Ihr Fahrrad in Palästina dabei, wie war das dort?
Jenne: Bergig. Ich bin jetzt ziemlich fit und außerdem Fahrradmechaniker. Ich hatte gefühlte einhundert Platten in dem Jahr. Da liegen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung