"Viele schielen nur nach Hollywood"

Markus Tschiedert

Von Markus Tschiedert

Mi, 21. Juli 2010

Kino

TICKET-INTERVIEW: Regisseur Jean-Pierre Jeunet über seine Ideen, sein Team, den Erfolg und den Nachwuchs.

Er zählt zu den wichtigsten Regisseuren des französischen Kinos, obwohl er in knapp 20 Jahren nur sechs Filme drehte. Seine Vorliebe für Skurrileszeigte sich schon in "Delikatessen" , dann im Fantasymärchen "Stadt der verlorenen Kinder". Danach wurde Jean-Pierre Jeunet (46) nach Hollywood geholt, für "Alien – Die Wiedergeburt". Weitere Erfolge waren "Mathilde" und "Die fabelhafte Welt der Amélie". Für sein neues Werk "Micmacs" ließ er sogar das Angebot sausen, bei "Harry Potter" Regie zu führen. Markus Tschiedert sprach mit ihm.

Ticket: Monsieur Jeunet, wie kommen Sie immer wieder auf so phantasiereiche Einfälle für Ihre Filme?
Jean-Pierre Jeunet: Ich nutze einfach meine Vorstellungskraft, die natürlich nur funktioniert, wenn man eine starke Filmcrew hinter sich hat. Jeder ist ein Spezialist in seinem Bereich, vom Designer bis hin zum Kameramann. Es handelt sich also um eine Zusammenarbeit und hängt nicht allein von mir ab.
Ticket: Ist "Micmacs" also wieder ein typischer Jeunet-Film?
Jeunet: Ja, wobei mir diesmal eher ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung