Virtuelle Stolpersteine

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 17. Januar 2014

Villingen-Schwenningen

Zwei Schüler positionieren sich mit einem Kunstprojekt gegen die Entscheidung des Gemeinderats.

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (geha). Ein außergewöhnliches Kunstprojekt zweier Schüler aus Villingen-Schwenningen macht im Netz Furore. Ihre Internetseite schildert das Schicksal von sechs jüdischen Familien in der Zähringerstadt.

"Macht doch mal was mit Medien": Diese unspektakuläre Aufforderung der Kunstlehrerin stand am Anfang einer eindrucksvollen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ