Szenen aus dem Roteux-Quartier

Herbert Geisler

Von Herbert Geisler

Fr, 05. Oktober 2018

Vörstetten

Caritasverband lädt vor Eröffnung der neuen Betreuungseinrichtung in Vörstetten zum Theaterabend mit der Gruppe "Freistil" ein.

VÖRSTETTEN. Mitbestimmen und mitmachen – was für das Roteux-Quartier, Vörstettens demnächst eröffnetes Kombi-Projekt aus Betreuungseinrichtung und zentraler Begegnungsstätte, als Motto gelten soll, wurde jüngst in der Heinz-Ritter-Halle vorexerziert: In anrührenden, nachdenklich stimmenden, lustigen bis klamaukhaften Szenen führte die Theatergruppe "Freistil" vor, was möglich ist in der Bandbreite von Realität bis Phantasie.

Auf Einladung und Kosten des Caritasverbands – der Eintritt war frei – sollten ihre künstlerischen Darbietungen Stoff zum Erzählen und Ideen für Inspirationen liefern. Das kam beim Publikum gut an.

Improvisationstheater ist die Kunst, ein vom Publikum vorgegebenes Wort in eine spannende oder triste Szene umzusetzen, aus einem zugerufenen Satz ein Drama oder eine Komödie zu entwickeln, im häuslichen Bad oder im kaiserlichen Palast, im Himmel oder auf Erden zu spielen. Impro-Theater überdehnt den Moment, macht aus einem Fragment ein Ganzes. Die drei "Freistil"-Darsteller (Nicole ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ