Unerfreuliches Ergebnis

Vogtsburg verzeichnet Rückgang bei den Gästezahlen

Benjamin Bohn

Von Benjamin Bohn

Do, 07. August 2014 um 17:40 Uhr

Vogtsburg

Das zweitwichtigste Standbein der Vogtsburger Wirtschaft ist neben dem Weinbau der Tourismus. Die Statistik der Kaiserstühler Touristik-Information (KTI) Vogtsburg für 2013 ist für die Bettenvermieter jedoch eher unerfreulich.

Im vergangenen Jahr besuchten rund 4,9 Prozent weniger Gäste die Kaiserstuhlgemeinde. Die Übernachtungen gingen mit rund 7 Prozent noch stärker zurück.

DAS TOURISMUSJAHR
27 169 Gäste besuchten 2013 Vogtsburg, informiert KTI-Leiterin Kirsten Sayer auf BZ-Anfrage. Im Vorjahr waren es noch 28 554 Urlauber, was einem Rückgang von 4,85 Prozent entspricht. Die Feriengäste übernachteten dabei 92 005-mal in der größten Weinbaugemeinde Baden-Württembergs, während im Vorjahr noch 98 841 Übernachtungen registriert werden konnten. Dies sind 6,91 Prozent weniger.

Analog dazu verhält sich die Statistik der Gewerbebetriebe, das sind Vermieter mit mehr als neun Betten. Sie registrierten im vergangenen Jahr 22 723 Gäste (minus 4,2 Prozent) und 53 833 Übernachtungen (minus ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ