Polder Breisach-Burkheim

Bürgerinitiative kämpft weiter für Schlutenlösung

cla

Von cla

Do, 10. November 2016 um 16:29 Uhr

Vogtsburg

Ein arbeitsreiches Jahr ist für die Bürgerinitiative für eine verträgliche Retention (BI) vergangen. Der Vorsitzende Lothar Neumann blickte im Rahmen der Mitgliederversammlung auf eine kompakte Agenda zurück.

Nicht minder anstrengend dürfte das kommende Geschäftsjahr werden, denn die Planungen für den Polder Breisach-Burkheim gehen in die nächste Phase. Außerdem muss ein Nachfolger für Neumann gefunden werden, der 2017 sein Amt abgeben möchte.

Wie Neumann ausführte, wird sich die Arbeit der BI in den kommenden Monaten vor allem auf den Polder konzentrieren, der im Rheinwald zwischen Breisach und Burkheim entstehen soll. Nach den Plänen des Regierungspräsidiums Freiburg (RP) soll diese Fläche mit Dämmen, Einlaufwerken und Pumpen so umgestaltet werden, dass sie bei Hochstand des Rheins zu ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ