"Die FT Freiburg ist wieder da"

Jakob Schönhagen

Von Jakob Schönhagen

Mi, 17. Februar 2016

Volleyball

Volleyballer stemmen sich gegen Abstieg aus der Regionalliga.

VOLLEYBALL. Totgesagte leben länger. Die abstiegsbedrohte Bundesliga-Reserve der FT von 1844 Freiburg hat am Wochenende im Derby gegen den USC Freiburg einen 0:2-Satzrückstand gedreht und damit in der Regionalliga den zweiten Sieg in Folge eingefahren. Der bereits verloren geglaubte Abstiegskampf wird noch einmal spannend. Der USC verlässt durch die Niederlage die Medaillenränge. Die Regionalliga-Spielerinnen des VfR Umkirch befinden sich unterdessen in einer kleinen Krise. Gegen Stuttgart ging am Sonntag das dritte Spiel in Folge verloren.

Regionalliga Süd Männer: FT 1844 Freiburg II – USC Freiburg 3:2 (22:25, 20:25, 25:19, 25:15, 15:11). Bereits vor zwei Wochen nach dem Sieg über Ludwigsburg hatte die junge 1844-Truppe auf ihrem Facebook-Auftritt überschwänglich verkündet: "Unglaublich aber wahr, die FTF ist wieder da." Und siehe ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ