Von Sahnesätzen und Zuckerpässen

Lisa Maria Höhne

Von Lisa Maria Höhne

Mo, 22. September 2014

Volleyball

Die Volleyballer von 1844 Freiburg besiegen zum Zweitliga-Auftakt den SV Schwaig nach Anlaufschwierigkeiten mit 3:1.

VOLLEYBALL. Zweite Bundesliga Männer: 1844 Freiburg – SV Schwaig 3:1 (17:25, 25:21, 25:14, 25:22). Es war ein gelungener Auftakt für die Freiburger Volleyballer. Vor rund 350 Zuschauern startete die Affenbande, wie sich die 1844-Spieler selbst nennen, erfolgreich in die neue Zweitliga-Saison. Doch der Viersatzerfolg über Schwaig stellte ein hartes Stück Arbeit dar.

Sichtlich nervös begannen die Freiburger Volleyballer im ersten Satz, zeigten zunächst ein eher schwaches Spiel. Die Mannschaft wirkte wacklig in der Annahme und produzierte zu viele Aufschlagfehler. Es fehlte an Konstanz. So wurde aus einer 13:9-Führung ein 16:22-Rückstand, der fehlerlos spielenden Schwaigern sicher zum Satzgewinn reichte.

Die Mannschaft von Spielertrainer Wolfgang Beck, der an den ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ