Account/Login

Das Thema 2021

Vom abgebrochenen Aufbruch des Müllheimer Kulturlebens

Alexander Huber
  • Sa, 08. Januar 2022, 14:45 Uhr
    Müllheim

     

BZ-Plus Müllheim hat 2021 ums Kulturleben gerungen. Erst gab es Konzerte mit Wecker und Niedecken, Jazz in Gärten und offenes Museum. Dann: kein Jahrmarkt, keine Eisbahn, dafür viele Diskussionen.

Liedermacher Konstantin Wecker beim Open Air auf dem Markgräfler Platz  | Foto: Volker Münch
Liedermacher Konstantin Wecker beim Open Air auf dem Markgräfler Platz Foto: Volker Münch
Für das Kultur- und Freizeitprogramm der Menschen im Markgräflerland zwischen den Großräumen Freiburg und Basel ist Müllheim ein wichtiger Standort mit einem in "normalen" Zeiten reich gefüllten Veranstaltungskalender. 2021 versuchten die Verantwortlichen nach den ersten Erfolgen der Impfkampagne das Kulturleben wieder in Schwung zu bringen. Das gelang im Sommer zwar ansatzweise, dann aber folgte erneut eine Phase des Zurückfahrens. Begleitet von einigen Diskussionen.
"Startschuss zum Aufbruch" hieß es in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar