Account/Login

Vom Maisacker zum Gartenparadies

  • Di, 26. Mai 2020
    Schopfheim

BZ-Plus Die Gartenfreunde Bremt gibt es seit 25 Jahren / Anfangsprobleme sind überwunden / Wegen Corona kein Jubiläumsfest dieses Jahr.

Zwei Gartenfreunde der ersten Stunde: Karlheinz Andris (links) und Viktor Reis  | Foto: Paul Eischet
Zwei Gartenfreunde der ersten Stunde: Karlheinz Andris (links) und Viktor Reis Foto: Paul Eischet

. In diesem Jahr feiert der Verein der Gartenfreunde Bremt sein 25-jähriges Bestehen und muss wegen der geltenden Corona-Beschränkungen auf geplante Feierlichkeiten vorerst verzichten. So ganz sang- und klanglos soll das Ereignis dann aber doch nicht verstreichen, und so ließen der Vorsitzende Viktor Reis und der mit der Pressearbeit betraute Karlheinz Andris, beide Mitbegründer des Vereins, in einem Gespräch mit der BZ die wechselvolle Geschichte der Kleingartenanlage Revue passieren.

Gegründet wurde der Verein am 9. März 1995. "Damals wurde die Wohnanlage Bremt gebaut, und da war die Gartenanlage schon mit eingeplant", erläutert Karlheinz Andris. Es war ein sonniger Vorfrühlingstag, als 66 abgesteckte Parzellen per Losentscheid vor Ort an Vereinsmitglieder vergeben wurden. Und gleich gab es viel zu tun. "Damals ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar