Von Lebensräumen und Artenvielfalt

Silke Hartenstein

Von Silke Hartenstein

Do, 09. August 2018

Schliengen

BUND-Ortsgruppe Bad Bellingen-Schliengen kümmert sich auch um neun schützenswerte Flächen, über die elf Infotafeln informieren.

SCHLIENGEN. Was ist Besonderes an einer Wiese mit unspektakulär aussehenden weißen Blumen? Warum hat der Holzfäller den toten Obstbaum im Franderfeld nicht umgehauen? Und warum gibt es am Mauchener Riedbach so viele knorrige Kopfweiden? Antworten auf diese Fragen und vieles mehr finden sich auf elf Infotafeln an neun von der BUND-Ortsgruppe Bad Bellingen-Schliengen betreuten Standorten.

2016 feierte die Ortsgruppe ihr 35-jähriges Bestehen. "Zu diesem Anlass haben wir uns das gegönnt", sagt Schriftführerin und Diplombiologin Sigrid Meineke. Die Tafeln stehen seit dem vergangenen Frühjahr an Standorten, an denen Wanderer und Spaziergänger vorbeikommen. Sie erzählen von Lebensräumen, Artenvielfalt und von der Arbeit, die hinter der Pflege dieser Standorte steckt.

Die Texte und die meisten Bilder stammen von Sigrid Meineke, um Layout und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ