Neue Verbindung

Von Offenburg kann man mit den TGV nach Paris fahren

ani, hsl, rö

Von Anika Maldacker, Helmut Seller & Joachim Röderer

Di, 28. August 2018

Offenburg

Offenburg wird als Verkehrsknotenpunkt gestärkt: Wie eine Sprecherin der französischen Bahngesellschaft SNCF am Montag auf BZ-Anfrage bestätigt hat, wird der Hochgeschwindigkeitszug TGV auf dem Weg von Freiburg nach Paris künftig einen Stopp in Offenburg einlegen.

Für Reisende aus der Ortenau wird es damit noch attraktiver und unkomplizierter, einen Ausflug in die französische Hauptstadt zu unternehmen.

Wer als Offenburger bislang mit dem Hochgeschwindigkeitszug nach Paris fahren wollte, musste in Straßburg zusteigen. Dann ging es in zuletzt gerade einmal einer Stunde und 46 Minuten mit mehr als 300 Stundenkilometer nach Paris. Nicht wenige Ortenauer nutzten das Angebot in Kombination mit Ticket-Schnäppchen für einen Tagesausflug. Nun rückt die Hauptstadt noch näher. Weil sie offenbar unzufrieden mit der Auslastung der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ