Account/Login

Engagement

Landfrauen in Auggen und Schliengen sind rührig und kreativ – könnten aber mehr Nachwuchs gebrauchen

  • Di, 02. April 2024, 06:55 Uhr
    Auggen

     

BZ-Plus Sie sind viele, aber sie würden sich gerne verjüngen: Die Landfrauen in Auggen und Schliengen sind eine feste Größe im Dorfleben. Viele Menschen wissen aber gar nicht, wie vielseitig diese Gruppen sind.

Das Vorstandsteam der Auggener Landfra...Sammel-Gedecke aus dem Nostalgie-Café-  | Foto: Jutta Schütz
Das Vorstandsteam der Auggener Landfrauen mit (von links) Doris Beil, Isabella Giesel, Margit Muser, Ruth Vogler, Sonja Schreck, Barbara Natonek, Anne Kreis, Sandra Runge. Vor ihnen Sammel-Gedecke aus dem Nostalgie-Café- Foto: Jutta Schütz
173 Mitglieder haben die Landfrauen Auggen, die sich mit ihren Angeboten vielfach im Dorf einbringen. Ein Riesenvorteil für die Aktiven ist dabei ihr eigener Raum in der Lettenstraße 58 – dort können Workshops, Sportveranstaltungen, Referate stattfinden und hier wird auch regelmäßig das "Nostalgie-Café" eingerichtet, mit dem die Landfrauen bei der Bevölkerung einen echten Coup gelandet haben.
Ruth Vogler ist seit vielen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar