Vorarbeiten für die Ortsumfahrung

Heinz Vollmar

Von Heinz Vollmar

Sa, 01. August 2020

Grenzach-Wyhlen

Wie angekündigt, beginnen in diesem Sommer auch die Vorarbeiten für die Ortsumfahrung Wyhlen im Bereich Altrhein. Auf einer großen Fläche östlich der Siedlung wurde bereits das Erdreich abgegraben. Oliver Gassenmeier, Zuständiger seitens des Regierungspräsidiums, teilt auf BZ-Nachfrage mit, dass südlich der Bahnlinie oberhalb des Altrheins zahlreiche Leitungen verlaufen würden, die nun in den Bereich nördlich der Bahnlinie verlegt werden müssten, bevor die eigentlichen Arbeiten für die Trassenführung der B 34 neu erfolgen können. Dabei handle es sich um Versorgungsleitungen mit Gas, Strom und Wasser. Diese seien reine Vorarbeiten, so Gassenmeier abschließend, weil die Planung des komplexen Abschnitts am Altrhein noch nicht abgeschlossen sind.