Gerichtsverhandlung

Vorbestrafter Rentner ergaunert 3700 Euro

Anne-Kathrin Weber

Von Anne-Kathrin Weber

Mo, 15. Juni 2009 um 13:55 Uhr

Waldkirch

Betrug, versuchten Betrug und Urkundenfälschung in mehreren Fällen warf die Staatsanwaltschaft einem 62-jährigen Rentner aus Freiburg vor.

WALDKIRCH/FREIBURG. Unter Vorspiegelung falscher Tatsachen habe er sich im September 2008 am Vermögen eines anderen Rentners aus Freiburg bereichert, so die Anklageschrift. Weil das Geld in Waldkirch und Kollnau abgehoben wurde, verhandelte das Amtsgericht Waldkirch die Strafsache.
Als Mitglied für eine kirchliche Institution habe der Angeklagte ihn werben wollen, berichtete der Geschädigte im Zeugenstand. Zum Tatzeitpunkt wohnte der Rentner in einer Einrichtung des betreuten Wohnens in Freiburg. Drei Tage lang sei der Angeklagte immer wieder aufgetaucht und habe ihn in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung