Regionale Geschichte

Waldkirch – eine Stadt wie viele andere in der Zeit des Nationalsozialismus

Bettina Schulte

Von Bettina Schulte

Do, 20. Februar 2020 um 22:41 Uhr

Waldkirch

BZ-Plus Der Band "Waldkirch im Nationalsozialismus" arbeitet umfassend die Geschichte auf – vom nationalsozialistischen Bürgermeister Max Kellmayer bis zum Massenmörder Karl Jäger.

Waldkirch ist eine Stadt wie viele andere. Waldkirch war eine Stadt wie viele andere in der Zeit des Nationalsozialismus. Waldkirch ist keine Stadt wie jede andere, was die Aufarbeitung der dunkelsten Zeit in der deutschen Geschichte angeht. Seit vielen Jahren besteht in der Stadt an der Elz eine Ideenwerkstatt, die sich mit der NS-Zeit auseinandersetzt. Nicht zuletzt ist diese intensive historische Forschung dem Waldkircher Historiker Wolfram Wette zu verdanken, der auch als Herausgeber des umfangreichen Bandes "Hier war doch ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ