Gut aufgepasst

Drei Jugendliche sehen in Waldkirch merkwürdige Situation und rufen die Polizei – diese lobt sie ausdrücklich

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 08. Juli 2020 um 15:27 Uhr

Waldkirch

Ein Mann nähert sich in der Dunkelheit einem Mädchen und dieses geht mit. Das kam drei Jungs in Waldkirch seltsam vor. Sie riefen die Polizei. Diese lobt sie ausdrücklich, auch wenn alles harmlos war.

Am Dienstagabend machten drei Jugendliche etwa um 22 Uhr in Waldkirch eine Beobachtung, die sie in Sorge versetzte. Es war schon dunkel und ein Mädchen fuhr einsam mit einem Fahrrad hin und her. Als sich ein Mann dem Mädchen näherte und dieses dann offensichtlich etwas widerwillig mit diesem mitging, entschieden sich die drei Jungs folgerichtig weiter zu beobachten und unauffällig die Polizei zu informieren. Diese war schnell zur Stelle und bekam raus, dass es für das seltsam anmutende Geschehen eine harmlose Erklärung gab: Es handelte sich um Vater und Tochter, welche offensichtlich unterschiedliche Ansichten über den Zeitpunkt des Nachhausekommens hatten. Die Polizei lobt dennoch ausdrücklich das Verhalten der drei 15-Jährigen und deren taktisches Vorgehen, auch wenn in diesem Fall ein völlig harmloser Sachverhalt zugrunde lag. Wäre dem nicht so gewesen, hätte das Erscheinen der Polizei vielleicht eine Straftat verhindert.