Meisterlich entspannt

Hans Jürgen Kugler

Von Hans Jürgen Kugler

Do, 30. Juni 2011

Waldkirch

Peter Feuchtwanger machte die Meisterkurs-Teilnehmer mit einer speziellen Technik vertraut.

WALDKIRCH. Zum Abschluss des 11. Internationalen Meisterkurses mit Peter Feuchtwanger stellten am Samstag die erfolgreichen Absolventen im Barocksaal des Elztalmuseums ihr Können einem breiten Publikum vor. In den von William Cuthbertson organisierten Meisterkursen verinnerlichen die Pianisten unter Anleitung von Peter Feuchtwanger eine spezielle Spieltechnik, welche die Spieler in die Lage versetzt, ohne Verkrampfungen auch die technisch schwierigsten Stücke meistern zu können.

Feuchtwangers Stilideal, aus einer Haltung gespannter Ruhe heraus ohne Anstrengung zu spielen, verkörperte mustergültig Erwin Rommert Weerstra aus den Niederlanden mit seiner Interpretation der Fantasia Crommatica von Jan Pieterszoon Sweelinck. Aus einer einfachen absteigenden Linie entspinnt sich eine vielschichtig zart verflochtene Polyphonie, die Weerstra trotz zunehmender Komplexität ruhig und sicher ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ