"Tiefer in den Köpfen, als man es wahrhaben will"

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 04. April 2017

Waldkirch

BZ-INTERVIEW mit Peter Ohlendorf / Der Filmemacher drehte zusammen mit Thomas Kuban einen Film über die Nazirockszene.

WALDKIRCH. Der Journalist Thomas Kuban spähte die Rechtsrock-Szene unter extremem persönlichem Risiko neun Jahre lang mit versteckter Kamera aus. Seine geheimen Aufnahmen hat der Filmemacher Peter Ohlendorf in den Film "Blut muss fließen"– undercover unter Nazis" zusammengestellt. BZ-Mitarbeiterin Ricarda Nopper sprach mit ihm.

BZ: Wie kam es zu der Zusammenarbeit mit Thomas Kuban?
Ohlendorf: Der Kontakt zu Thomas Kuban kam über einen Freund zustande. Anders wäre ich an Thomas nie ran gekommen, weil er sich aus Sicherheitsgründen abkapseln musste. Meine Aufgabe bei dem Film war es, die Realität in ein filmisches Sujet zu verpacken: Vor welchem Hintergrund spielen die Konzerte? Wie können die Konzerte stattfinden? Welche Behörden sind da vielleicht viel zu schlecht aufgestellt, um die Konzerte zu verhindern? Was uns auch wichtig war: Die Konfrontation mit Politik, Behörden und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ